Unser Leitbild

„GEMEINSAM FÜR DIE KINDER“

bedeutet, dass unsere Schule ein Ort ist, an dem allen an der Bildung und Erziehung Beteiligten mit Respekt und Achtung begegnet wird und alle gemeinsam zum Wohle der Kinder tätig sind.

 

Das wollen wir durch die Beachtung folgender Leitlinien verwirklichen:

• Wir sind uns der Einmaligkeit jedes Schülers bewusst, wollen ihn ganzheitlich wahrnehmen, dort abholen, wo er mit seinen Fähigkeiten und Leistungen steht, und ihm die bestmögliche Förderung zukommen lassen.

• Wir möchten, dass eine fröhliche und ausgeglichene Arbeitsatmosphäre an unserer Schule herrscht, in der die Schüler ohne Angst lernen, sich geborgen fühlen, Gerechtigkeit, Verlässlichkeit und Konsequenz erleben und ihr Selbstwertgefühl stärken können.

 Neben der Vermittlung von Kenntnissen und Fertigkeiten wollen wir auch Herz und Charakter bilden sowie Pflichtbewusstsein, Zuverlässigkeit und soziales Engagement anbahnen und erweitern. Der höfliche und respektvolle Umgang miteinander ist uns sehr wichtig.

• Wir möchten, dass Vereinbarungen (Schul-, Pausen-, Busordnung, …) eingehalten, Konflikte gewaltfrei gelöst werden, auf Schwächere Rücksicht genommen und Toleranz gegenüber anders Denkenden geübt wird.

• Wir achten auf ein ansprechend gestaltetes Schulhaus und auf eine kindgerechte und anregende Lernumgebung mit Raum für sozial-emotionale Erfahrungen.

 Neben den Kernfächern haben Religion, Musik, Sport, Kunst und WuG einen besonders hohen Stellenwert, dem wir durch gezielte Projekte (auch mit externen Partnern) Rechnung tragen.

 Der fließende Übergang vom Kindergarten in die Grundschule liegt uns besonders am Herzen. Deswegen pflegen wir eine intensive Zusammenarbeit mit dem Kindergarten. Auch bei der Betreuung unserer Hortkinder am „Haus für Kinder St. Jakobus Königsfeld“ stehen Kommunikation und Kooperation hinsichtlich gemeinsamer Erziehungsgrundsätze und gezielter Förderung an zentraler Stelle.

 Das Lehrerkollegium steht zu seiner Verantwortung und Vorbildfunktion, alle Mitglieder der Schulfamilie wertschätzend zu behandeln und seine pädagogischen Konzepte abzustimmen.

 Die vertrauensvolle und enge Zusammenarbeit mit der Elternschaft ist Dreh- und Angelpunkt im Leitbild „Gemeinsam für die Kinder“.

 Aufgrund der guten Kommunikation werden fruchtbare Kooperationsprojekte durchgeführt. Genauso intensiv stellt sich die Zusammenarbeit mit der Schulsekretärin, der Vertreterin des Familienstützpunkts Königsfeld, dem Reinigungspersonal, dem Bauhof-Personal (Hausmeisterarbeiten) und dem Busunternehmen dar.

 Die kontinuierliche und wohlwollende Unterstützung von Seiten der politischen und kirchlichen Gemeinde sowie ortsansässiger Institutionen und Firmen (Bürgermeisterin, Pfarrer, Bücherei, Banken und Bauernhöfe), trägt das „Unternehmen“ Schule und ermöglicht u.a. handlungsorientiertes Lernen an außerschulischen Lernorten und notwendige Anschaffungen.