Schuljahr 2011/12

Basketballprojekt mit den Brose Baskets Bamberg – Glückliche Gesichter am Ende

Brose Baskets

Auf Initiative unseres Sportbeauftragten Dieter Hülz schickte der Bamberger Bundesligist, aktuell zweifacher Deutscher Meister und Pokalsieger, vier Trainer nach Königsfeld, um hier einen Basketball-Projekttag mit der 3. und 4. Klasse abzuhalten. Mit Begeisterung, Ausdauer und schon beachtlichem Können nahmen die 31 Kinder an dem Sporttag rund um den roten Ball teil. Geschicklichkeitsübungen, Ballbehandlung und verschiedene Wettspiele ließen die zweieinhalb Stunden in der gewohnten Wonseeser Sporthalle wie im Flug vergehen. Alle wünschten sich zum Abschluss, dass so etwas bald wieder stattfinden würde. Außerdem gab es auch für jeden einen Basketball als Geschenk – und das Beste noch. Keine Hausaufgabe!

 

 

Märchenstationen in der Bücherei – Gespannte Aufmerksamkeit

Im März gingen alle Klassen gespannt zur Bücherei. Und tatsächlich – es warteten einige Überraschungen auf die Schüler. Zuerst wurden sie von Frau Nüsslein mit selbst gebackenem Kuchen versorgt. Dann konnten der Reihe nach drei Märchenstationen besucht werden. Es ging um Zaubernüsse, einen steinernen Affen und vieles mehr. Natürlich durften die Kinder auch an diesem Tag Bücher für zu Hause ausleihen. Vielen Dank an Frau Nüsslein und auch an die drei Praktikantinnen für diesen gelungenen Lesetag!

 

 

Bamberger Symphoniker besuchten uns

Mitglieder der Bamberger Symphoniker besuchten uns in Königsfeld. Sie stellten den Kindern Bratsche, Geige und Cello vor. Es wurde erklärt und vorgespielt. Die Schüler durften die Instrumente sogar in die Hand nehmen und selbst ein bisschen probieren.

 

 

Kinotag – Sams im Glück

 

 

Vortrag im Rahmen des Familienstützpunktes der Region Königsfeld

Im März 2012 lud unsere Kollegin Frau Brigitte Grasser zu einem sehr interessanten Vortrag in die Schule ein. Das Thema war „Kinder sind wie Obstbäume“. Genau wie diese brauchen sie feste Wurzeln um die Stürme des Lebens zu überstehen. Sie brauchen die Anerkennung ihrer einzigartigen Persönlichkeit, ihrer Fähigkeiten und Begabungen. Nur so können sie ein starkes Selbstvertrauen entwickeln, das ihnen Halt für´s Leben gibt.