Rehkitz-Rettung: „Kids for Kitz“

Unsere Schule beteiligt sich in regelmäßigen Abständen an der Aktion „Kids for Kitz“ des Naturschutzverbandes „Bayerischer Jagdverband e.V.“, um Rehkitzen den grausamen Tod durch Mähmaschinen zu ersparen. 

Im Rahmen des HSU-Unterrichts besprechen geschulte Jäger mit den Kindern das Thema der Rehkitz-Rettung.

Im Kunstunterricht basteln die Schüler dann bunte Scheuchen, sog. „Rehschrecken-Säcke“. Diese werden feierlich den Jägern übergeben, welche anschließend die „Rehschrecken-Säcke“ in Zusammenarbeit mit unseren heimischen Landwirten auf deren Wiesen und Feldern aufstellen.


Mai-Aktion 2015: Ein Herz für Rehkitze

Unsere 3. und 4. Klasse nahmen an der Aktion „Kids for Kitz“ teil und übergaben den Jägern Stefanie Laudt und Alexander Götz feierlich die im Kunstunterricht gestalteten „Rehschrecken-Säcke“ zur Rehkitz-Rettung bei der Heumahd: